Tee – Getränk und Arznei

Der Artikel hebt hervor, dass Tee nicht nur Getränk sondern auch Arznei ist.
Dass Tee nicht nur ein Getränk ist, sondern auch gegen gewisse Erkrankungen wirken kann, ist bekannt. So hilft schwarzer Tee durch das enthaltene Koffein dabei, die Konzentrationsfähigkeit zu erhöhen und somit die Leistungsfähigkeit zu steigern. Zudem können die darin enthaltenen Gerbstoffe dazu beitragen, einer Durchfallerkrankung vorzubeugen. Auch in anderen Tees steckt eine Menge Gutes für die Gesundheit.

Grüne und weiße Tees

Die gesundheitsfördernde Wirkung von grünem Tee ist hinlänglich bekannt. Zum einen hat grüner Tee eine positive Wirkung auf das Herz- Kreislauf- System und auch eine positive Wirkung auf das Nervensystem konnte nachgewiesen werden. Studien zeigen, dass die Sterberate bei regelmäßigem Konsum von mindestens fünf Tassen grünem Tee bei Männern um über 10 Prozent, bei Frauen sogar um über 20 Prozent gesunken ist. Zudem kann der Tee vor Karies und Diabetes schützen.

Weißer Tee hat ebenfalls viele gesundheitsfördernde Eigenschaften. In diesem Tee sind besonders viele Polyphenole enthalten, die freie Radikale im Körper ausschalten und damit zur Stärkung des Immunsystems beitragen. Dadurch hat der weiße Tee ebenso wie der grüne Tee eine Anti-Aging Wirkung für den gesamten Körper. Des Weiteren wirkt der Tee blutdrucksenkend.

Gegen alles ist ein Kraut gewachsen

Aufgüsse aus Kräutern werden schon seit tausenden von Jahren überall auf der Welt als Mittel gegen verschiedene Krankheiten eingesetzt. Seit das Bewusstsein für eine gesunde Ernährung zugenommen hat, besteht auch Interesse an Kräutertees und deren heilender Wirkung. Am beliebtesten sind Mischungen aus verschiedenen Kräutern, die bei Magenverstimmung oder Erkältungsbeschwerden getrunken werden oder Kräuter mit beruhigender Wirkung, die das Einschlafen fördern. Zur Unterstützung  von Diäten sind Kräutertees ebenfalls empfehlenswert, da sie zur Entschlackung beitragen und Heißhungerattacken vorbeugen können. Zahlreiche Tees aus Kräutern sind zudem hervorragende kalorienarme Durstlöscher für heiße Sommertage.

Diverse Studien konnten die gesundheitsfördernde Wirkung der unterschiedlichen Teesorten belegen. Aus gesundheitlichen Gründen ist es daher empfehlenswert, einige Tassen Kaffee durch Tee zu ersetzen. Zudem hat Tee eine ebenso anregende Wirkung. Weitere Informationen zur Wirkung der einzelnen Teesorten finden Sie hier.


Image: Peter Atkins – Fotolia Similar Posts:

Comments are closed.