Tee verfeinern mit selbst gepressten Säften

Tee ist aromatisch, frisch und lecker. Durch die unzähligen Geschmacksrichtungen gibt es fast keine Grenzen mehr. Tee für die Gesundheit, bei Herzproblemen, bei Gelenkschmerzen, zum Aufwärmen oder einfach nur, weil er eben schmeckt. Doch manchmal ist der Tee zwar sehr lecker und vollmundig im Geschmack, dennoch fehlt ihm eine gewisse „Prise“. Diese geben einige Menschen immer wieder durch selbst gepressten Saft hinzu.

Saft im Tee

Der Saft kann die Säure, aber auch die Süße unterstreichen und den Geschmack des Tees nochmals hervorheben. Welche Früchte nun gepresst werden können, um einen Tee zu verfeinern, dass liegt in erster Linie am Teetrinker. Möchten Sie Ihren Tee einfach nur etwas säuerlicher, weil dieser sehr süß ist, dann bietet sich eine Orange oder aber auch eine Limette an. Zitronen, Äpfel und auch viele weitere Früchte können einen Tee aufwerten und dafür sorgen, dass dieser besser schmeckt und sich der Eigengeschmack hervorhebt. Haben Sie noch nie einen Tee mit frisch gepresstem Saft probiert, dann sollten Sie dies nicht sofort bei einer ganzen Kanne Tee testen, sondern zunächst mit einer Tasse Tee versuchen. Nicht nur die Frucht und die Teesorte sind entscheidend, sondern auch die Mischung. Zu viel oder zu wenig Saft können auch dafür sorgen, dass der Tee nicht mehr so gut schmeckt wie eigentlich gedacht. Dies ist aber alles eine Sache der Übung und des Geschmacks. Daher scheuen Sie sich nicht, es einfach einmal zu versuchen.

Das Entsaften

Der Angel Juicer ist eine gute Methode um die Früchte für den Tee zu entsaften. Sauberes, schnelles und ergibiges Arbeiten ist mit diesem Gerät möglich und so ist der Tee schnell verfeinert und dieser kann genossen werden. Natürlich gehört auch zum Entsaften etwas Übung mit dazu. Vor allem die Auswahl der Früchte sollte mit Sorgfalt geschehen, denn je besser die Fruchtauswahl, umso ergiebiger der Saft für den Tee.

SunnyS – FotoliaSimilar Posts:

Comments are closed.