Der weltweite Teemarkt

Heute veröffentlicht die Neue Züricher Zeitung (NZZ) Auszüge aus dem „World Tea Markets Monthly“ von F. O. Licht (vermutlich Vancouver). Als Quellenangabe findet sich im Text nur ein Verweis auf F. O. Licht.

Folgende interessante Zahlen:

Globale Produktion 2006: 3,57 Mio. t (+ 1,12% gegenüber Vorjahr)

Größte Produzenten:
China (1 Mio. t; MA von 28,5%; +2,1% gegenüber Vorjahr)
Indien (956 Mio. t; MA 26,7%; + 0,5% gegenüber Vorjahr)
Sri Lanka und Kenya (MA je 8,7%)
2004 hatte China Indien erstmals überholt, erst seit 2006 gibt es offizielle Zahlen aus China

Größte Exporteure:
Sri Lanka (315 Mio. t)
Kenya (311 Mio. t)
China (287 Mio. t)
Indien (204 Mi. t)

Sonstige Teeproduzenten:
Indonesien (Rückgang)
Japan (Rückgang)
Türkei (Rückgang)
Malawi (Steigerung)
Rwanda (Steigerung)
Argentinien (Steigerung)

Der Durchschnittspreis für Tee betrug 1,8320 $/kg.

In Sinne dieser Zahlen wünscht Dr. Tea einen angenehmen Feierabend.Similar Posts:

Comments are closed.