Der deutsche Teemarkt im Jahr 2008

Die deutsche Teewirtschaft  blickt auf ein gutes Jahr 2008. Mit rund 51.000 t Tee erzielten die deutschen Teeimporteure erneut einen Einfuhrrekord im Vergleich zum Jahr 2007. Es entstand letztes Jahr somit ein Plus von knapp 4,9 % (2,367 t).

Auch an internationaler Wertschätzung gewinnt der deutsche Teehandel, denn auch die Exporte aus Deutschland (26.989 t)  sind gegenüber dem Vorjahr gestiegen und erzielen ein Plus von  2.956 t. Eine leichte Steigerung konnte auch im Teeverbrauch verzeichnet werden: 17750 t Tee wurden insgesamt in Deutschland konsumiert; das sind rund 25,5 Liter pro Kopf.

Tee ist eines der beliebtesten Getränke in Deutschland und auch immer mehr junge Fans finden Gefallen an dem Lifestylegetränk. Es ist nicht nur ein Getränk für alle Lebenssituationen sondern auch für alle Altersgruppen geeignet. Außerdem ist Tee nicht nur gleich nach Wasser das am meisten konsumierte Getränk der Welt, es wandelt sich zudem auch mehr und mehr zu einem Lifestyleprodukt.

Zu einem unvergleichlichen Getränk wird Tee durch die große Auswahl und die Geschmacksvielfalt. Auf dem deutschen Teemarkt werden unendlich viele verschiedene Teemischungen und –variationen aus unterschiedlichen Teeanbaugebieten der ganzen Welt angeboten. Favorit der deutschen Teetrinker bleibt jedoch, wie bereits in den Jahren davor, der schwarze Tee. Der Anteil von schwarzem Tee lag im Jahr 2008 bei 77 %. Der grüne Tee kann, wie auch im Jahr 2007, einen Anteil von 23 % verzeichnen. Weiterhin einen Marktanteil von ca. 60 % nimmt loser Tee ein (sowohl grüner als auch schwarzer Tee).

Jochen Spethmann, Vorsitzender des Deutschen Teeverbandes, erklärt die wachsende Beliebtheit des Getränkes wie folgt: „Kein Getränk ist so facettenreich und vielseitig wie Tee, und man kann ihn in allen Lebenssituationen genießen. Ob zum Frühstück, 4-Gänge Menü, im Büro, mit Freunden in der Tea-Lounge oder nach dem Fitness-Training.“

Quelle: Wissenschaftlicher Informationsdient Tee, Deutscher Teeverband e.VSimilar Posts:

Comments are closed.