Tee gegen die Pfunde

Abnehmen mit TeeWer hat sie nicht? Die Pfunde oder Rettungsringe, die besonders im Hinblick auf den Sommer jeden Tag mehr stören. Das Essen hat einfach zu gut geschmeckt und angesetzt. Außer sportlicher Betätigung gibt es noch mehrere Optionen, eine Gewichtsreduktion zu unterstützen.
Eine davon ist viel ungesüßte Flüssigkeit zu trinken, um den Fettabbau zu unterstützen.

Tee zur Unterstützung der Gewichtsabnahme

Tee kurbelt den Stoffwechsel an und hilft so beim Diät halten. Es sollten mindestens 2 Liter Tee am Tag getrunken werden, am besten noch etwas mehr. Der Tee sollte ohne Zucker gesüßt sein und warm oder kalt getrunken werden. Gesund abnehmen gelingt besonders gut mit Grünem Tee oder Ingwertee; beide Sorten helfen, den Körper zu entschlacken und Fettdepots ab zu bauen.
Die Ernährung sollte entsprechend angepasst werden und eine alltagstaugliche Methode ist eine Ernährung nach Logi. Hierbei werden Eiweiße bevorzugt und Kohlenhydrate weniger gegessen, um den Stoffwechsel positiv zu beeinflussen.

Nur Tee trinken zum abnehmen?

Wer körperlich fit ist, sollte seine Diät mit sportlichen Maßnahmen unterstützen. Ausdauersport wie radeln, joggen oder schwimmen ist besonders geeignet, um die Fettverbrennung anzukurbeln. Mehrfach die Woche sollte eine halbe Stunde oder mehr an Sport möglich sein.
Reduzierte Ernährung hilft, das Gewicht langfristig in den Griff zu bekommen und dem Wunschgewicht entgegen zu blicken.
Für kranke Menschen oder welche mit sehr knapp bemessener Freizeit ist die Ernährung nach Logi eine gute Methode dauerhaft das neue Gewicht zu halten und nicht wieder zu zunehmen.

Gesund abnehmen ist wichtig, um die Elastizität der Haut zu erhalten und den Stoffwechsel langsam an die neue Situation zu gewöhnen. Langsame Gewichtsreduktion beugt Heißhunger vor und hemmt das Risiko eines Rückfalls wieder an Pfunden zu zulegen.
Sie schaffen das! Stecken Sie sich kleine Ziele, trinken Sie im Alltag so viel Tee wie möglich und denken Sie an Ihr Wohlfühlgewicht.

Foto: ?? carlos restrepo – Fotolia
Similar Posts:

Comments are closed.