Tipp für Senioren: Tee hilft gegen Arteriosklerose

Zu den bekanntesten Tees zählen wohl Kräutertees, wie Pfefferminze, Salbei oder Hagebutte. Doch auch exotische Sorten, wie Chai- oder Yogi-Tees erfreuen sich immer stärkere Beliebtheit. Viele Konsumenten kennen sich jedoch gar nicht so wirklich mit der Zubereitung und der Wirkung der verschiedenen Teesorten aus.

Camellia sinensis

Weißer und grüner Tee sind besonders gesund, da diese Polyphenole enthalten, welche vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Tumoren schützen. Bei regelmäßigen Verzehr hilft grüner Tee zudem bei chronischen Darmerkrankungen und soll zudem die Entwicklung von Plaques vorbeugen, welche für Alzheimer und Parkinson verantwortlich gemacht werden. Weißer und grüner Tee stammen vom Teestrauch Camellia sinensis. Durch ihre unterschiedliche Verarbeitung entfalten sie dann ihre verschiedenen Aromen. Grüner Tee entsteht, wenn die Teeblätter geröstet oder gedämpft werden. Werden sie allerdings luftgetrocknet, entsteht weißer Tee. Außer dem grünen und dem weißen Tee gibt es auch noch Schwarztees. Dieser wird ebenfalls aus der Camellia sinensis gewonnen und entsteht, wenn man die Blätter trocknet, rollt und bei einem feuchtwarmen Klima fermentiert. Besonders für Senioren ist dieser Tee gut, da die in ihm enthaltenen Gerbsäuren als Antioxidantien wirken und Arteriosklerose vorbeugen. Verbraucher sollten jedoch auf den, besonders in England üblichen, Schuss Milch verzichten. Milch blockiert die Wirkung der Gerbsäuren und die Gefäße können sich nicht wieder weiten.

Arzneitee

Arzneitees müssen einen gewissen Mindestbestandteil an wirksamen Inhaltsstoffen aufweisen, um die ihnen nachgesagte Wirkung auch wirklich zu eintritt. So können diese bereits bei leichten Halsschmerzen, Magenbeschwerden oder auch Blasenentzündungen helfen. Ob der Tee nun im Beutel oder lose ist, ist für die Qualität nicht ausschlaggebend. Wichtig ist, dass Verbraucher darauf achten, dass der Tee nicht mit belasteten Pestiziden behaftet ist. Wer hier sicher gehen möchte, kann auf Bio-Tees oder auf Tees, die das gesetzliche EU-Öko-Label tragen umschwenken.

Bildurheber: gtranquillity – Fotolia.comSimilar Posts:

Comments are closed.