Darjeeling Nurbong First Flush von TEA & TEA

Über die Darjeeling Tees wurde in den letzten Jahren viel – teils aufbrausend – diskutiert. Es geht um die Qualität und ob die manchmal recht hohen Preise noch gerechtfertigt sind. In Anbetracht dessen, dass auch Indien an der Globalisierung teilnimmt und dass auch dort die Standards steigen, kann man die Frage wohl getrost mit „ja“ beantworten. Schließlich sollen die Kinder der Teepflücker zur Schule gehen können. Und eine vernünftige medizinische Versorgung muss es dort ebenfalls geben. Solche und weitere Maßnahmen spiegeln sich dann natürlich auch im Teepreis wieder. Unterm Strich ist Tee trotzdem immer noch ein ziemlich günstiges Getränk, selbst wenn die 100 Gramm Packung z.B. 15 Euro kostet. Bei einem schwarzen Tee entspricht das gerade mal 1,50 Euro pro Liter. Das ist definitiv nicht teuer!





Vor einiger Zeit erreichte mich ein Muster von TEA & TEA mit einem Darjeeling Nurbong (DJ3) First Flush aus der Ernte 2010. Mit etwas Verzögerung konnte ich den Tee kürzlich verkosten und feststellen, dass die Zweifel über die Darjeeling-Qualitäten auf diesen Nurbong nicht zutreffen. Der Tee hat ein gleichmäßiges Blatt mit einem ausgewogenen Grünanteil sowie einigen silbrigen Tipps. Der Geruch der Blätter ist blumig und angenehm – typisch für einen guten First Flush Tee. Der gelbliche Aufguss zeigt sein frisches Maiglöckchen-Aroma und geschmacklich vermittelt der Nurbong eine schöne Balance mit leicht herben Nuancen, feiner Adstringenz, den unverfälschten First Flush Charakter einem leichten Körper. Langer Rede kurzer Sinn: Der Tee wird das Herz bzw. den Gaumen der First Flush Freunde zweifellos erfreuen und überzeugen. Derzeit bietet TEA &TEA den Nurbong zu Sonderpreisen im wiederverschließbaren 100 Gramm Standbodenbeutel sowie in der original 1 kg Holzkiste an.



http://www.tea-and-tea.de/schwarzer-tee/darjeeling_s/darjeeling-nurbong.php (100 Gramm)

http://www.tea-and-tea.de/bigpacks/schwarzer-tee_b/darjeeling-nurbong.php (1 KG)

Similar Posts:

Comments are closed.