Dr. Tea’s Trip-Tipp: Darjeeling Himalayan Railway

Sie gehört zum Weltkulturerbe (seit 1999) und war zur Zeit ihres Baus eine echte Sensation: Die Darjeeling Himalayan Railway, besser bekannt als Darjeeling Toy Train vermittelt einen atemberaubenden Blick und ist der schönste Weg, um in die Teestadt Darjeeling zu kommen.

Die Bahn wurde 1881 für den Verkehr freigegeben und gilt als eine der ersten Gebirgsbahnen der Welt. Auf der 87,5 km langen Strecke hinauf in den 2.185 Meter hoch gelegenen Ort Darjeeling, nimmt die Bahn 919 Kurven und 550 Brücken.
An einigen Stellen hat die Bahn Z-Kehren zu bestehen, die damals eine völlig neue Technik darstellten. Dabei werden Höhenmeter dadurch überwunden, dass der Zug vorwärts in eine Kehre fährt, nach Umstellung eine Weiche rückwärts höher und nach einer weiteren Weiche die Strecke vorwärts weiter fährt.
Durch den Bau der Bahn konnten Ende des 19. Jahrhunderts die Transportkosten für den Darjeeling-Tee gesenkt werden.

Bereits morgen gibt es mehr Informationen zum Tee aus Darjeeling.

Quelle u.a.: http://www.indien-fieber.de/darjeeling-himalayan-railway

Similar Posts:

1 Antwort auf “Dr. Tea’s Trip-Tipp: Darjeeling Himalayan Railway”

  1. Angela Jekosch sagt:

    Ihr Engagement für die Kultur des Tee Trinkens gefällt mir sehr gut.

    Kompetent und kontinutierlich;

Trackbacks/Pingbacks