dpa porträtiert „Dr. Teas Teelog“

Das Thema Tee wird auch in den klassischen Medien wieder zunehmend populärer – Wellnesswelle und Gesundheitswahn tun ihr Übriges. Wenn Dr. Tea hierzu einen kleinen Beitrag leisten kann, freuen wir uns natürlich sehr darüber.

Aktueller Beleg für die Theorie, dass moderne Ideen rund um Tee durchaus Gehör in den Medien finden können, ist das heutige Porträt von Dr. Teas Teelog, das die Deutsche Presseagentur veröffentlicht hat. Das Porträt macht gerade die Runde durch Deutschlands Zeitungslandschaft – wir freuen uns sehr über jeden Beitrag zB von der Schwäbischen Zeitung, den Lübecker Nachrichten oder dem Trierschen Volksfreund. Yippie!

Wir glauben weiter an die Idee, TEELOG zum zentralen Informationsportal rund um Tee zu machen. Step by Step.

In diesem Sinne grüßt Euer Dr. Tea Similar Posts:

Comments are closed.