Gesund durch grünen Tee ?

Gesund durch grünen Tee?

Kaum kommen die ersten Sonnenstrahlen zum Vorschein, kaum ist Ostern vorbei und schon sind viele Zeitschriften gefüllt mit guten Tipps zur körperlichen Frühjahrskur.
Für manch einen hat schon die Fastenzeit die eine- oder andere Veränderung mit sich gebracht, für andere ist die Zeit nach Ostern gekommen, sich etwas mehr mit der Gesundheit auseinander zu setzen. Die leckeren Ostereier gefüllt mit allerlei oder auch in purer Form, verbunden mit den regelmäßigen Speisen im Kreise der Familie helfen, dass sich die Pfunde rechts und links direkt auf die Hüften ablegen.

Zurück zu den Helfern der Literatur, die uns verwöhnen mit vielen Hilfen und uns eine Diät nach der andren vorschlagen und mit Schlagzeilen wie ' 5 Pfund in 2 Tagen ' oder so ähnlich werben . 5 Pfund in 2 Tage, stellt sich die Frage ab- oder zunehmen? Wohl dann doch eher abnehmen, denn das tauch beim weiteren lesen auf jeden Fall auf.
Wer freut sich da nicht über die schnelle Hilfe – schwups sind 5 Pfund weg. Wer dann noch ein wenig weiter stöbert findet viele Informationen zum Thema 'Wunder-Tees'. Mit diesen kann man im Handumdrehen abnehmen, ihn genießen und einen Detox Effekt zu spüren und vieles vieles mehr.

 

 

Wer aber wirklich Lust hast sich mit dem Thema Tee und seinen gesundheitlichen Wirkungen auseinander zu setzen,dem sei das folgende Buch empfohlen.

" Natürlich gesund durch grünen Tee" von Hu Hsiang-Fan. Er ist Autor viele Bücher sowie Experte zum Thema Tee.

Diese Buch beinhaltete die Heilkraft der Tees sowie einen Überblick zu den verschiedenen Sorten sowie Vorschläge zur Zubereitung und einige Rezepte.
Sie erfahren wie Tee auf natürlich sanfte Weise bei Beschwerden hilft und vor Krankheiten schützen kann.

Eine fesselnde Literatur.

 

 

Viel Spass beim Lesen – es lohnt sich  !

Similar Posts:

6 Antworten auf “Gesund durch grünen Tee ?”

  1. Der Siegeszug in unserem Breitengrades des Grünen Tees ist schon erstaunlich. Hat man sich daran gewöhnt, schmeckt er gut. Über seine Heilkräfte kann man sich ja streiten, aber schaden tut der sicherlich nicht, wenn man ihn mit anderen Getränken vergleicht (bsp Softgetränken)

  2. Versprochen wird seit jeher vieles, aber gehalten normalerweise wenig. Im Fall von grünem Tee ist zum Glück die Wirkung belegt, zumindest grundsätzlich. Von der heillosen Übertreibung brauchen wir ja nicht zu reden.

  3. Ja sicher, 5 Pfund in 2 Tagen. In Wahrheit ist es wohl eher 1 Pfund in 50 tagen oder zumindest in der Größenordnung. Aber das kann man natürlich niemandem verkaufen…

  4. Gregor sagt:

    Grüner Tee gewinnt immer mehr Fans bei uns, über die Wirksamkeit kann man sich meiner Meinung nach streiten, aber schaden kann er bestimmt nicht.

  5. Ich trinke seit Jahren grünen Tee und kann seine wohltuende Wirkung nur bestätigen. Und dass die Wirkung von grünem Tee sogar krebsvorbeugend ist, ist in der Wissenschaft ja schon länger bekannt! 😉

  6. Florian sagt:

    Hallo, grüner Tee ist sogar sehr gesund und wohltuend. Das beweisen einige Studien aus Kliniken und Universitäten. Siehe hierzu auch die Seite http://www.matcha.de – ein japanischer Grüntee, der quasi die Königin der Grüntees ist.

Trackbacks/Pingbacks