Der ultimative Tee Pinguin

Aus der Reihe "Geschenke, die die Welt nicht braucht" gibt es einen kleinen Küchenhelfer, der de Zeit nicht vergisst und dafür sorgt, dass der Teebeutel rechtzeitig aus der Tasse gehoben wird:

Der Pinguin als sympathischer Begleiter fürs Büro?
Warum nicht! Für alle Chefs von teetrinkenden Mitarbeitern ist das eine tolle Erfindung: Schließlich muss der Mitarbeiter künftig nicht mehr 5 Minuten auf seinen Tee starrend die Sekunden runterzählen, damit er den entscheidenden Augenblick nicht verpasst 🙂
Den Tee-Helfer kann man bei der Solinger Firma www.kuechenprofi.de käuflich erwerben – zusammen übrigens mitwesentlich wichtigeren Küchen-Utensilien. Übrigens: SPIEGEL Online widmet diesem putzigen Tee-Helfer einen ausführlichen Bericht: http://www.spiegel.de/netzwelt/tech/0,1518,522297,00.html

Ob Autor Konrad Lischka den Tee-Pinguin bereits auf dem Schreibtisch stehen hat, ist allerdings nicht überliefert…

In diesem Sinne grüßt Euer Dr. Tea

Similar Posts:

5 Antworten auf “Der ultimative Tee Pinguin”

  1. Mone sagt:

    Mal sehen. Ich stell mir den witzig vor 😉

  2. Wolff Horbach sagt:

    Tee kommt bei mir nicht aus dem Beutel! Die meisten Firmen wären sowieso viel produktiver, wenn sie die 5 Minuten bis zum Rausholen des Tees für eine kurze Besinnungspause nutzen würden.

  3. Pai Mu Tan sagt:

    @ Wolff Horbach
    Gut gegeben!
    Aber er funktioniert ja anscheinend auch mit Teeei (genauso schrecklich)…

  4. kiwik sagt:

    sieht ja echt witzig aus.

  5. Paradiso sagt:

    Der Tee-Pingu ist wirklich immer einen Lacher wert und bringt etwas Spass in die Küche. Über seinen Nutzen lässt sich natürlich streiten.

Trackbacks/Pingbacks