Kategorie:: Teekunde

Besonderer Genuß: Oolong-Tee

Der Oolong-Tee (Schwarzer Drache) ist ein geschmacklich besonders intensiver Tee. Wegen seiner Farbe oft auch als „Dunkler Bruder“ des grünen Tees genannt. Bei der Klassifizierung liegt er zwischen dem grünen und dem schwarzen Tee – der Oolong ist also halb-fermentiert, je nach Sorte 20 bis 70 Prozent. Der Oolong stammt traditionell aus Taiwan (Formosa) oder […]

Dr. Tea’s Trip-Tipp: Darjeeling Himalayan Railway

Sie gehört zum Weltkulturerbe (seit 1999) und war zur Zeit ihres Baus eine echte Sensation: Die Darjeeling Himalayan Railway, besser bekannt als Darjeeling Toy Train vermittelt einen atemberaubenden Blick und ist der schönste Weg, um in die Teestadt Darjeeling zu kommen.

Teesorten: Fast 200 Jahre Assam-Tee

Zum Samstag Abend präsentiert Dr. Tea im TEELOG eines der interessantesten Tee-Anbaugebiete der Welt. Viel Spaß beim Lesen und Dazulernen!

Eines der größten, zusammenhängenden Tee-Anbaugebiete der Welt hat seine Heimat im Norden Indiens – in der Provinz Assam. Von dort kommt nicht nur der reine Assam-Tee, sondern auch viele Teemischungen, die auf Assam-Tee beruhen. Etwa der Ostfriesen-Sonntagstee. Der Assam-Tee gilt als feinster und teuerster Tee der Welt.

Geschichte des Teebeutels: Ist er heute zu Recht verpönt? (Teil 3)

Heute ist der Teebeutel in vielfältigen Formen zu haben.

Geschichte des Teebeutels: Ist er heute zu Recht verpönt? (Teil 2)

Doch mit der Entdeckung von Sullivan und seiner Kunden war die Entwicklung des Teebeutels noch lange nicht abgeschlossen. Für Sullivan war es eine positive Entdeckung, denn die Bestellungen häuften sich.

Geschichte des Teebeutels: Ist er heute zu Recht verpönt? (Teil 1)

Zum Montag Mittag präsentiert Dr. Tea die heitere Geschichte des Teebeutels. Viel Spaß beim Lesen und Kommentieren!

Seite 7 von 7« Erste...34567