Hilft Tee bei einer Detox-Diät?

Die Detox Diät verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz. Im Mittelpunkt dieser auch bei Prominenten sehr beliebten und erfolgreichen Diät, steht eine besondere Ernährungsweise zur Erhöhung des Energielevels und der Vitalität. Es geht also nicht primär um Gewichtsabnahme, sondern um ein neues Lebensgefühl, letztendlich auch um einen neuen Lebensstil.

Die Detox Diät – erfunden und konzipiert von Dr. Joshi

Das Diätkonzept dieser Diät versucht ein Durchbrechen alter, eingefahrener Lebens-und Ernährungsgewohnheiten zu erreichen, um so auch wieder mehr Gespür für den Körper und seine Bedürfnisse zu erlernen. Dazu gehört auch die Sensibilisierung für Geschmackserlebnisse. Gesunde Ernährung heißt bei diesem Diätkonzept den Appetit auf Frisches und Gesundes zu stärken um gleichzeitig das „in sich hineinstopfen“ beispielsweise leerer Fast- Food- Kalorien zu reduzieren. Namensgeber und auch Erfinder der Detox Diät ist ein in dem afrikanischen Land Tansania geborener Osteopath. Die Einflüsse ayurvedischer Medizin und der traditionellen vegetarischen Ernährung nach indischem Konzept bestimmen den Speiseplan der Diät.

Die Detox Diät hilft bei Übersäuerung und den damit verbundenen Leiden

Während des Diätplanes werden vor allem saure und raffinierte, fertig zubereitete Lebensmittel vermieden. Man nimmt heutzutage an, dass vielen krankhaften Veränderungen im Körper eine sogenannte Übersäuberung des Gewebes zugrunde liegt. Genau hier greift die Detox Diät an, indem sie den Stoffwechsel von sauer auf basisch umzustellen versucht. Ist der Organismus in einem leicht basischen Gleichgewicht, fällt ihm auf diese Weise die Fettverbrennung um ein Vielfaches leichter. Außerdem können während dieser Diät verschiedene Symptome gemindert werden oder auch ganz verschwinden, denn viele Erkrankungen sind nun einmal zivilisationsbedingt und auf falsche Ernährung zurückzuführen. Neben Milchprodukten, Zucker, rotem Fleisch oder künstlichen Geschmacksstoffen sind während der Diät auch keinerlei Genussgifte wie Kaffee, Alkohol oder Zigaretten erlaubt. Die Detox Diät in ihrer grundsätzlichen Form dauert zunächst 21 Tage unter Beachtung aller Vorgaben und speziellen Prinzipien. Danach dürfen vereinzelt bestimmte Lebensmittel wieder in den Speiseplan integriert werden. Durch verstärkte Beobachtung kann nun genau beobachtet werden, wie der Körper auf einzelne Lebensmittel reagiert. Die Grundlagen der Detox Diät können so individuell auch längerfristig weiterhin fortgeführt werden.
Bild von: carlos Restrepo – Fotolia.comSimilar Posts:

Comments are closed.